Gewinnerbekanntgabe zu Die heimliche Heilerin und der Medicus von Ellin Carsta

Die_heiml._Gewinn.

Die Gewinner sind ,,Trommelwirbel“:

Biggi Friedrichs, Monika Mäurer, Elke Franz und Claudia Markgraf.

Bitte sendet mir eure Adressen an folgende E-Mail-Adresse: skeller63@gmail.com. Herzlichen Glückwunsch an die  Gewinner. Ich bedanke mich für die große Beteiligung und weiß aus sicherer Quelle, dass es noch mehr in diesem Herbst von Ellin Carsta geben wird. Wenn Claudia Markgraf sich bis zum 3. September nicht bei mir meldet,  lose ich neu aus!!

Ich werde in den nächsten Wochen noch Gewinnspiele veranstalten mit folgenden Autoren: Petra Schier, Gerit Bertram, Susanna Ernst und Andrew Clover.

 

Bekanntgabe der Gewinner zur Blogtour zu der 13. Jungfrau von Katharina Münz

1. Preis: 2×1 E-Book im Wunschformat
– Bettina Hertz
– Michelle Heart
2. Preis: 1 Notizbuch im Buchdesign
– Daniela Schiebeck
3. Preis: 3×1 Kuvert mit Coverpostkarten
– Tiffi 2000
– Sabine Kupfer
– karin

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner. Bitte schickt eine E-Mail mit eurem Wunschformat oder eurer Post-Adresse mit dem Betreff „Die 13. Jungfrau“ an info@cp-ideenwelt.de, damit sich eure Gewinne schnellstmöglich auf den Weg machen können.

 

Doch wir haben noch eine weitere Überraschung anzukündigen, heute wird auch exclusiv das Cover von der Schildmaid Reihe ,, Falkenherz – Bewährung der Schildmaid“  bekanntgegeben sowie die Ankündigung das es noch im Herbst weiter geht. Das Buch kann ohne Kenntnis von Teil 1 ,,Die 13. Jungfrau“ gelesen werden.

Blogtour Die 13. Jungfrau von Katharina Münz Tag 3

Blogtour_13._JungfrrauGestern waren wir bei Stefanie vom Blog Buchmelodie und haben etwas von der Entstehung des Buches erfahren. Heute geht es bei mir weiter. Lest was ich mit der Autorin zusammen mir ausgedacht habe.

„Für die Gegenüberstellung der Schwestern Melwyn und Elestren habe ich mich mit der Autorin Katharina Münz zusammengesetzt. Ich habe mir vorgestellt, ich wäre Elestren, die jüngere Halbschwester der erzählenden Hauptprotagonistin Melwyn. Als solche hätte ich ganz viele
Fragen an Melwyn – die dann stellvertretend von der Autorin beantwortet wurden.“

Elestren: ,,Wie war das eigentlich, Deine Mutter ist ja nur eine dänische Sklavin, Melwyn, im Gegensatz zu meiner, die als rechtmäßige Ehefrau von unserem Vater auf Luxulyan das Sagen hat.“

Melwyn: „Wie das war?“ Melwyn lacht. „Du stellst Fragen, Elestren! Es war ganz und gar alltäglich für mich, denn ich kannte ja nie etwas anderes – bis unser Vater den Einfall hatte, dass ausgerechnet ich einspringen soll für das Mädchen im Gefolge der Ftürstentochter, das gestorben war.“

Elestren:,,Das war ein ziemlich verrückter Einfall von Vater, oder?“ Aber ich freue mich, dass du mich begleitest, schließlich kenne ich dich schon mein ganzes Leben. Aber sag, was war das für ein Gefühl für dich, wenn du mich und meine Schwestern bedienen musstest?

Melwyn: „Dass Vaters Einfall verrückt war, das hast du gesagt und nicht ich!“ Melwyn kitzelt Elestren, bis die lachend um Hilfe ruft. „Ich bin auch froh, dass wir einander haben auf dieser Reise. Und was das Bedienen betrifft: Ehrlich gesagt mochte ich das nicht so gerne. Deshalb war ich froh, als Vater mir aufgetragen hat, auf unseren Bruder Arthyen zu achten. Ich bin viel lieber mit ihm durch Luxulyan gestromert als Feuerholz nachzulegen, Geschirr aufzutragen und den Fußboden aufzukehren.“

Elestren:,,Wie gehst Du mit dem Versprechen um, dass unser Vater Dir abgenommen hat?“

Melwyn: „In dem Moment habe ich ziemliche Angst bekommen – vor Vater, wie er da mit dem Messer in der Hand vor mir stand! Aber ganz ehrlich, auch wenn ich das ernsthaft geschworen habe, ich glaube nicht, dass der Fall eintritt. Was soll schon geschehen? Neben Kevern begleiten uns Eluids beste Kämpfer. Sie werden uns immer beschützen, da bin ich ganz sicher!“

Elestren:,,Ich hoffe liebe Schwester Du behältst Recht. Doch wenn es anders ausgehen kann wie wirst Du mit der Situation umgehen. Theoretisch!“
Melwyn: „Es wird nicht geschehen, ganz gewiss nicMelwyht. Aber da du mir sonst wohl noch ein Loch in den Bauch fragst, werde ich dir in Sankt Silyens Namen antworten: Ich werde dich immer und überall beschützen. Du bist doch meine kleine, süße Schwester! Und der Blutschwur, den ich geleistet habe – meine Mutter hat mir eingeschärft, dass man den niemals brechen darf. Also mache dir keine Sorgen, Elestren!“

Elestren:,,Ich danke Dir liebe Melwyn das Du meine Fragen so ehrlich beantwortet hast.“

Frage: Wie stehen Elestren und Melwyn verwandschaftlich zu einander? Ich freue mich auf Eure Kommentare. Es kann jeden Tag ein Los für die Gewinne gesammelt werden.

Ich wünsche Euch viel Glück und Spaß auf unserer Blogtour zum Buch ,,Die 13. Jungfrau von Katharina Münz. Morgen geht es bei Annika von Anduria Recca mit der nordischen Mythologie weiter. Seid gespannt!

Gewinne
1. Preis: 2×1 E-Book „Die 13. Jungfrau“ im Wunschformat
2. Preis: 1 Notizbuch im Buchdesign
3. Preis: 3×1 Kuvert mit Coverpostkarten

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von CP – Ideenwelt organisiert. Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.

Hier noch einmal der Blogtour-Fahrplan zur Übersicht:

Samstag, 13. August Buchvorstellung bei Nadja von Bookwormdreamers

Sonntag, 14. August Entstehung des Buches bei Stefanie von  Buchmelodie

Montag 15. August Vorstellung der beiden Schwestern bei mir

Dienstag 16. August Nordische Mythologie bei Annika von Anduria Recca

Mittwoch 17. August Schildmaid bei Janina von Die Bücherfreaks

Donnerstag 18. August Religionskonflikt bei Nadja von Bookwormdreamers

Freitag 19. August Schauplätze des Buches bei Jasmin von Bücherleser

Samstag 20. August Katharina Münz bei Katja von Miss Rose’s Bücherwelt 

Sonntag 21. August Gewinnerbekanntgabe auf allen Blogs

 

Gewinnspiel zu Die heimliche Heilerin und der Medicus von Ellin Carsta

Die_heiml._Gewinn.

Die heimliche Heilerin und der Medicus von Ellin Carsta

 

  • Taschenbuch: 378 Seiten
  • Verlag: Amazon Publishing (19. Juli 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 1503939359
  • ISBN-13: 978-1503939356

Endlich ist Madlen zurück! Hat mir bereits der erste Teil gefallen, kann ich sagen, der zweite Teil ist noch besser! Madlen ist zwischenzeitlich Mutter von zwei Kindern und mit ihrem Johannes glücklich verheiratet. Da wird aus einem kurzen Ausflug zu den Großeltern in Worms eine Katastrophe sichtbar. Johannes schafft Abhilfe mit dem Erzbischof von Köln. Nachteil es haben sich Morde ereignet und die Verantwortung wird Johannes vom Erzbischof übertragen. So wid nach Worms ein Abgesandter des Erzbischof geschickt um der Familie wieder Zuversicht zu geben. Während Madlen’s Mann in Köln zurück ist, überschlagen sich in Worms die Ereignisse. Das Ergebnis Madlen verreist mit ihren Schwiegereltern, ihrer Tante und den Kindern weiter nach Heidelberg. Etwas unheimlich ist der jungen Frau die Situation schon, denn Heidelberg ist ihre Geburtsstadt. Doch der Medicus, den sie in Worms kennenlernte, überredet sie, sich weitere Fähigkeiten während seiner Lesungen anzueignen.
In der Zwischenzeit versucht Johannes die Morde aufzuklären, denn er vermisst seine Familie sehr. Döch plötzlich gerät der Advocatus selbst in Gefahr! Wem ist Johannes zu Nahe gekommen? Wer steckt wirklich hinter den Morden?

Ellin Carsta ist das Pseudonym von Petra Mattfeldt. Die Autorin veröffentlicht unter einem weiteren Pseudonym ihre historischen Romane. Ich bedanke mich für die Unterstützung und für die persönliche Widmung.

Hier meine Frage für das Gewinnspiel:

Wohin reist Madlen mit ihrer Familie?

Ich freue mich auf eure Kommentare. Das Gewinnspiel geht bis zum 14. August 23:59 Uhr.

 

Die Gewinner von Je schwärzer die Nacht

Ich möchte mich herzlich bedanken für die vielen Kommentare.  Es hat gewonnen:

Silvia Borowski = MOUSEPAD

Anja B. = COLLEGEBLOCK

Jeweils ein LESEZEICHEN haben gewonnen:

Anne Poettgen, Daniela Schiebeck, Yvonne Hanschel und Anni Oettershagen. Bitte sendet mir Eure Adressen an skeller63@gmail.com

Bitte nicht traurig sein, aber ich werde in den nächsten Tagen weitere Gewinnspiele einstellen. Vielen Dank!