Blogtour Sommerschimmern von Cara Linden Tag 4 ,,Frisuren um 1985″

 

Das Buch ,,Sommerschimmern“ von Cara Lindon fängt in der Vergangenheit von Chesten’s Mutter Sylvia, an. Sylvia ist Deutsche und macht im englischen Süden Urlaub. Mehr erfahrt ihr in meiner Rezension. Heute geht es zurück in die verrückte Frisurenmode der 80. Jahre.

Ich habe heute das Thema

 

Frisuren um 1985

Bunt, laut und cool – die 80er-Jahre haben einiges zu bieten: Wilde Haare  und gewagte Mode gehören zum Standardrepertoire dieser Ära.
ERlaubt ist, was gefällt!“ – nein, das ist kein Song der Neuen Deutschen Welle, sondern DAS Statement der schrillen 80er! Klar, dass bei so viel schrägen Enthemmungen das ein oder andere als Styling-Sünde empfunden wird. Doch die 80er Jahre hatten auch ihre verlockenden Seiten: Auf Oversize-Blazer, Leggins und Jumpsuits will Frau nicht mehr verzichten und beim Haarstyling sind wieder Volumen, Side Flip und „Vokuhila“ (vorne kurz, hinten Lang) angesagt.

80er-Styling: Damals schrill, heute soft

Retro ist Trend, dennoch haben sich Perspektive und Wahrnehmung der Menschen geändert. In Zeiten, wo in Sachen Styling vor allem Natürlichkeit und Minimalismus vorherrschen, darf sich auch der sonst eher schrille 80er-Trend etwas zurücknehmen. Die Zeiten wo Schulterpolster die Menschen optisch breiter wirken liessen, sind zum Glück vorbei.

Auch ich kann mich noch gut an die Zeit erinnern.  Hier seht ihr mich um 1985 auf einem Schulausflug. Meine Lehrerin ist hinten im Bild zu sehen Frau D.

 

 

(Photo:thechive.com)

(Photo:thechive.com)

 

„Die Frisur wird immer wichtiger“ wusste BRAVO 1985 und brachte eine Reportage aus dem angesagten Münchner Haartempel „Mad Max“ (gibt es immer noch – ob immer noch angesagt, enzieht sich meiner Kenntnis. Ein Besuch auf der Webseite lohnt sich jedenfalls… smells like 80’s Spirit!).
Ob Frisuren in den 80ern wirklich wichtiger waren als in anderen Jahrzehnten bleibt offen – dass sie jedoch die Geschmacksnerven stärker beanspruchten als in anderen Dekaden ist empirisch belegt (von mir).
Hier sind die weiteren Blogs, bei denen ihr vorbeischauen könnt, um das Lösungswort zu finden.
Die Lösung bitte an sommerschimmern@gmx.de
Das Gewinnspiel läuft bis zum 26. Juni um 23.59 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.