Hörbuchtrends lt. Audible

Ich habe eine großes Spektrum welches mich interessiert Je nach Zeit lese/höre ich kürzere oder längere Bücher/ Hörbücher. Dabei habe ich bemerkt, dass mir die Krimis aus der Gegend, auch historische, gut gefallen und ich lese/höre.

In der letzten Zeit sind es verstärkt Krimis aus Ostfriesland. Dabei habe ich unterschiedliche AutorInnen gelesen/gehört. Doch auch die bayrischen oder Wiener Krimis haben ihren besonderen Charme. Mit meiner Vorliebe für Regionalkrimis müsste ich eigentlich in Bayern leben, denn dort erfreuen sie sich laut Audible großer Beliebtheit. Nach der von Audible erstellten Statistik, darüber in welchen Bundesländern welche Hörbücher am liebsten gehört werden, werden bei mir in Hamburg lieber Lebenshilferatgeber und Biografien gehört.

Mir gefällt wie unterschiedlich die Kriminalkommissare ihre Arbeit angehen. Ich versuche mich auch selber auf die Suche des Täter-/in zu gehen und gerate doch sehr oft auf eine falsche Fährte. Es ist immer wieder überraschend für mich, wenn ich die Lösung erfahre.
Gemordet wird in jedem Landstrich und auch auf den Inseln, ob nun Sylt oder auf der autofreien Insel Juist. Ich empfehle die Krimis von Petra Mattfeldt, Rolf Ulriczka, Felizitas Gruber, Susanne Ptak und Rita Falk. Jeder neue Krimi wird mit Ungeduld erwartet!

Rezension zu Ich geh leben, kommst Du mit? Von Isaak Öztürk

Ein Buch, das sehr viel Lebensweisheiten enthält. Was Isaak Öztürk auch anspricht, mich hat es sehr berührt. Dabei kann ich nicht einmal sagen, was mich am meisten beeindruckt hat. Die Sprache des Autors ist sehr bildhaft verfasst.

Wenn ich mich nicht mit einigen Bloggerinnen zu dieser Tour verabredet hätte, wäre mir dieses Buch sicher nicht in die Hände gelangt. Ich wäre nie im Leben darauf gekommen, das ein ausländischer Schriftsteller, so intensiv und einfühlsam Worte verpacken könnte.

Ich danke meinen Tour Bloggerinnen und dem Sad Wolf Verlag für ein Buch, das mich sicher noch einige Zeit innerlich beschäftigen wird.

Rezension zu Problemzonen – Einsichten aus dem Kiosk – Carin Müller

Der Klappentext:

Problemzonen – jeder hat sie, keiner mag sie. Dabei können sie doch so unterhaltsam sein. Zumindest dann, wenn sich sich nicht an der Körpermitte ansiedeln, sondern eher im Wahrnehmungsfeld der Autorin. Carin Müller beleuchtet mit scharfen Auge und spitzer Feder ideelle ( und auch einige sehr reale( Krisenherde. Sie tut das normalerweise auf ihren Blogs „Einsichten aus dem Kiosk“ (www.carinmueller.de) und (www.11spielerfrauen.de), auf dieversen anderen Veröffentlichungsplattformen und nun auch in Buchform.

Wer dachte, dass Bauch-Beine-Po die heilige Dreifaltigkeit an Problemzonen ist, wird hier eines Besseren belehrt. Allein in diesem Buch gibt es 70 Stück – heruntergebrochen auf die sieben Grundkategorien: >>Hunde und andere…äh…Tiere<<, >>Schreiben in Theorie und Praxis<<, >>Musik und sonstige Nebengeräusche<<, >>Fußball ist auch keine Lösung<<, >>Politik und Kirche<< sowie >>Reisen und andere Fluchten<<

Das Buch ist ein Best-of von den beiden Blogs die Carin Müller betreibt. Der Inhalt ist so bunt wie das Leben selbst. Ich habe das Buch als Vorbereitung zu einer Blogtour mit sehr persönlicher Widmung erhalten. Dabei lagen noch ein Kugelschreiber und ein Kühlschrank Magnet. Das größte ist ausser dem wunderbaren Buch, der Magnet. Mein Kühlschrank kann eine ,,Lied“ davon singen! Ein Buch das einen zum Lachen wie Nachdenken bringt. Denn in jeder Kolumne steckt ein Körnchen Wahrheit! Ich glaube die Leseprobe von ,,Hundstage“ wird demnächst gegen das Original ersetzt. Alle Rechte liegen bei der Autorin. Ich hoffe zur Europameisterschaft in diesem Jahr, wird es spannende ,,Einblicke“ geben auf Carin’s Fußball Blog www.11spielerfrauen.de

Die Autorin:

Carin Müller schreibt, seit man es ihr 1978 in der ersten Klasse beigebracht hat. Da war ihr aber noch nicht klar, wie wichtig die Fähigkeit, Buchstaben zu Worten und Worte zu Sätzen zu verbinden, einmal werden würde. Zu diesem Zeitpunkt wollte sie Tierärztin, Raumschiffkapitän oder Floristin werden. Alternativen, die nach wie vor einen gewissen Reiz haben – wenn ihr Hund krank ist oder eine fiese Deadline droht. Trotzdem hat sie sich fürs Schreiben entschieden und arbeitet seit gut fünfzehn Jahren als freie Journalistin und Autorin. Carin Müller lebt mit Mann und Hund in Frankfurt und schreibt fast täglich auch in ihren beiden Blogs über „Einsichten aus dem Kiosk“ (www.carinmueller.de) und Fußball. (www.11spielerfrauen.de).

Tag 4 der Blogtour zu ‚Problemzonen‘ Einsichten aus dem Kiosk‘ von Carin Müller

Am Heutigen Tag der Blogtour zur ,,Problemzonen – Einsichten aus dem Kiosk“ habe ich die Autorin Carin Müller auf meinem Blog eingeladen und werde Euch das Buch näher vorstellen, nachdem wir uns entspannt mit Kaffee und Kuchen unterhalten haben. Dabei hat mir die Autorin einige Fragen beantwortet zu ihren beiden Blogs dem Autorenblog www.carinmueller.de und ihrem Fußballblog www.11spielerfrauen.de.

 

SaBu: Liebe Carin was hat Dich bewogen einen Fußballblog ins Leben zu rufen?

CM: Ich liebe Fußball, aber es gibt wenig Medien, die einen humorvollen und auch weiblichen Blick aufs Geschehen werfen. Genau das versuche ich nun schon seit Sommer 2010. Ich habe mit der Weltmeisterschaft in Südafrika begonnen und inzwischen gut 25.000 Leser pro Monat.

SaBu: Was ist unter „Einsichten aus dem Kiosk“ zu verstehen?

CM: Als ich meinen Autorenblog 2012 gegründet habe, hatte ich mein Büro in einem ehemaligen Kiosk. Da fand ich den Titel einfach lustig. Ich schreibe über so viele Dinge – meinen Autorenalltag, Hunde, Politik, Dinge, die mich ärgern – da habe ich eine griffige Überschrift gebraucht. Inzwischen bin ich mit meinem Arbeitsplatz in eine Bürogemeinschaft umgezogen, aber den Namen des Blogs wollte ich deshalb nicht ändern. Auch wenn die Einsichten seit Sommer 2014 nicht mehr wirklich aus dem Kiosk kommen, sondern aus dem Bahnhofsviertel.

SaBu: Wie ist die Idee zu „Problemzonen“ entstanden?

CM: Eigentlich war es ganz banal – als Mitglied des Autorensofas wollte ich zu unserem ersten Messeauftritt im Herbst 2015 gerne eine Neuerscheinung präsentieren. Ich hatte aber zu dem Zeitpunkt keinen Roman fertig. Daher habe ich mich an die Kolumensammlung gesetzt – und lange darüber nachgedacht, wie das Buch nun heißen soll. Eine Freundin hat gemeint, ich könnte es auch „Dinge die Carin fürchterlich auf die Nerven gehen“ nennen. Passender Titel, weil ich mich tatsächlich gerne und ausführlich über Vieles aufrege, aber eben nicht gerade griffig. Daher „Problemzonen“ – schön doppeldeutig und eigentlich genau auf den Punkt. Die Sammlung mit 70 Kolumnen und kleinen Geschichten gibt es als eBook und Taschenbuch.

Der vorletzte Satz bringt es auf den Punkt. Wer hat keine ,,Problemzonen“, das Feld dazu ist unendlich. Meine ,,Problemzone“ ist zur Zeit nicht nur meine Figur sondern auch viele persönliche Ereignisse. Das Buch ist in 70 Kolumnen unterteilt und sehr vielfältig gefächert. Dabei habe ich beim Lesen Tränen gelacht, so dass meine beiden Kater mit einem Satz vom Sofa gesprungen sind! Dabei ist Gorilla, den wir gestern bei Martina kennengelernt haben, keine wirkliche Hilfe. Höchstens dafür noch mehr zu Lachen! Ich möchte hier nicht spoilern und werde nur soviel verraten, dass es sich lohnt das Buch ob nun Print oder ebook zu kaufen. Wenn ich es in eine Kategorie einordnen würde, wäre es das Sach/Lachbuch!!! Ich hoffe das es zur Europameisterschaft 2016 neue ,,Einsichten“ aus dem Kiosk kommen. Carin Müller hat das Buch zur Frankfurter Buchmesse 2015 heraus gebracht.

Tagesfrage: Seid wann betreibt Carin ihren Fussballblog 11 Spielerfrauen? Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück.

Ihr könnte täglich ein Los erwerben, kommentiert einfach auf jeden Blog den Beitrag!

Gewinnspielregeln:
✩ Seid über 18 Jahre alt oder habt die Erlaubnis eurer Eltern.
✩ Nach Ablauf des Gewinnspiels können wir euch im Falle des Gewinns eine Email senden. Hierfür müsst ihr uns eure E-Mail-Adresse hinterlassen.
✩ Wir übernehmen keine Haftung und es gibt keinen Ersatz falls das Paket verloren geht.
✩ Der Gewinn wird nicht bar ausgezahlt.
✩ Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
✩ Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.
✩ Das Gewinnspiel endet am 25.04.2016 23:59 Uhr. Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt schnellstmöglich.