Der Schmetterling von Gabriella Ullberg Westin

In dem Buch von Gabriella Ullberg Westin geht es um eine tote Spielerfrau. Die Zusammenhänge werden einen erst sehr viel später logisch.

Einer der zuständigen Kriminalinspektoren Johan Rokka ist nach vielen Jahren wieder zurück in seine Heimatstadt gekommen. Bereits der erste Fall fordert von dem Kriminalinspektor alles ab. Die Tote ist nicht nur die Frau eines Fußballspielers, nein der Fußballer ist auch ein guter Freund von Johan. Doch warum wird die Frau an Weihnachten im eigenen Haus getötet?

Was verbirgt der ehemalige Fußballer vor der Polizei? Ist die Frau nur ein Zufallopfer, hatte der Täter eigentlich den ehemaligen Fußballer töten wollen? Wie kann es soviel Hass geben, dass nicht mal die Kinder aussen vor gelassen werden?

Das Debüt von Gabriella Ullberg Westin ist so spannend geschrieben. Ich habe bis zum Ende nicht gewußt wer oder was der Schmetterling war. Ich hatte viele Verdächtige, doch auf die Lösung wäre ich nicht gekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.