Rezension zur Teegestöber Anthologie

Die 13 Geschichten sind sehr individuell und liebevoll geschrieben worden. Es gibt Geschichten aus der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft. Die Geschichten spielen in Ostfriesland, auf dem Wasser, in England. Doch eines haben die Geschichten gemeinsam: Es geht immer um Tee. Ob nun Pfefferminz-, Matetee oder Earl Grey.

Ich wußte gar nicht wie vielfältig Tee angewendet werden kann. Ich danke dem Chaospony Verlag fur inspirierende Geschichten bei einer Tasse Tee!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.