Gewinnspiel zu Die heimliche Heilerin und der Medicus von Ellin Carsta

Die_heiml._Gewinn.

Die heimliche Heilerin und der Medicus von Ellin Carsta

 

  • Taschenbuch: 378 Seiten
  • Verlag: Amazon Publishing (19. Juli 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 1503939359
  • ISBN-13: 978-1503939356

Endlich ist Madlen zurück! Hat mir bereits der erste Teil gefallen, kann ich sagen, der zweite Teil ist noch besser! Madlen ist zwischenzeitlich Mutter von zwei Kindern und mit ihrem Johannes glücklich verheiratet. Da wird aus einem kurzen Ausflug zu den Großeltern in Worms eine Katastrophe sichtbar. Johannes schafft Abhilfe mit dem Erzbischof von Köln. Nachteil es haben sich Morde ereignet und die Verantwortung wird Johannes vom Erzbischof übertragen. So wid nach Worms ein Abgesandter des Erzbischof geschickt um der Familie wieder Zuversicht zu geben. Während Madlen’s Mann in Köln zurück ist, überschlagen sich in Worms die Ereignisse. Das Ergebnis Madlen verreist mit ihren Schwiegereltern, ihrer Tante und den Kindern weiter nach Heidelberg. Etwas unheimlich ist der jungen Frau die Situation schon, denn Heidelberg ist ihre Geburtsstadt. Doch der Medicus, den sie in Worms kennenlernte, überredet sie, sich weitere Fähigkeiten während seiner Lesungen anzueignen.
In der Zwischenzeit versucht Johannes die Morde aufzuklären, denn er vermisst seine Familie sehr. Döch plötzlich gerät der Advocatus selbst in Gefahr! Wem ist Johannes zu Nahe gekommen? Wer steckt wirklich hinter den Morden?

Ellin Carsta ist das Pseudonym von Petra Mattfeldt. Die Autorin veröffentlicht unter einem weiteren Pseudonym ihre historischen Romane. Ich bedanke mich für die Unterstützung und für die persönliche Widmung.

Hier meine Frage für das Gewinnspiel:

Wohin reist Madlen mit ihrer Familie?

Ich freue mich auf eure Kommentare. Das Gewinnspiel geht bis zum 14. August 23:59 Uhr.

 

14 Antworten auf „Gewinnspiel zu Die heimliche Heilerin und der Medicus von Ellin Carsta“

  1. Ich kenne Madlen noch nicht, aber sie reist nach Heidelberg. Ich mag die Bücher von Ellin Carsta sehr gern lesen und so versuch ich hier einfach mal mein Glück

  2. Bislang kenne ich nur den Sekundentod und Eiskalte Seelen von Petra Mattfeld. Aber Madlen würde ich auch gerne kennenlernen.
    Madlen reist nach Heidelberg.
    Viele Grüße,
    Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.