Rezension zu Das Gold des Lombarden von Petra Schier

 

Aleydis Golatti ist wenige Monate verheiratet. Da wird Aleydis Mann tot aufgefunden. Die junge Frau versteht die Welt nicht mehr! Wer hat was gegen Nicolai, ihren liebevollen Mann gehabt?

Vincent van Cleve wird mit der Aufklärung des Todes von Nicolai vertraut, ganz gegen den Wunsch der jungen Witwe, gemacht, Aleydis und Vincent erfahren während ihrer Suche nach der Wahrheit viele Geheimnisse von Nicolai. Dabei hat Aleydis immer mehr das Gefühl, ihren Mann nicht wirklich gekannt zu haben.

Das ist der Start einer neuen Serie um Aleydis Golatti / de Bruinker. Ich danke dem Rowohlt Verlag und Petra Schier für wundervolle Lesestunden. Ich empfehle das Buch gerne weiter. Wer gerne historische Geschichten liest, ist hier richtig! Petra Schier hat jeden der Protagonisten liebevoll gezeichnet und sehr individuell dargestellt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.