Rezension zu Alpensternküsse von Sandra Pulletz

Paula erlebt ein Abenteuer auf der Alm

Paula ist eine junge Journalistin, die kurzfristig ihrer Tante auf der Almhütte aushelfen soll. Tante Fanny hat sich verletzt und braucht Unterstützung. Denn die Planung muss sich ändern, da die Eltern eine Kreuzfahrt gewonnen haben. Paula ist gar nicht begeistert, obwohl sie als freie Mitarbeiterin ihre Zeit selbst einteilen kann. Paula’s Chefin akzeptiert die ,,Auszeit“ nur, wenn Paula mit einer Homestory eines bekannten Serienstars als Titelgeschichte zurück bringt.

Doch oben auf dem Berg wird es nach Anfangsschwierigkeiten erst lustig und dann unheimlich. Es passieren Dinge die sehr schwerwiegende Folgen für Paula’s Tante haben könnte. Wer will Fanny schaden? Paula’s Tante hat einen Verdacht. Doch ist Fanny auf der richtigen Spur?

Lest selbst! Mir hat die Geschichte von Sandra Pulletz sehr gefallen. Es ist zu erkennen, daß die Autorin sich in der Gegend gut auskennt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.